In-kontakte Kommunikation als Stimmentwicklung

Schon im lateinischen "persono = ich töne hindurch" kommt zum Ausdruck, dass unsere Stimme unmittelbar in Zusammenhang zu uns als "Person" steht und uns ausmacht. Sie ist der "Kanal", über den wir klanglich in KONTAKT mit uns bzw. der LIEBE SELBST kommen.

 

Am direktesten und ursprünglichsten geschieht dies, wenn wir die STIMME völlig frei durch uns hindurch tönen lassen und uns dabei in KONTAKT zur LIEBE intuitiv von ihr führen lassen. Denn genau danach scheinen unsere im Alltag vorwiegend funktional und vom persönlichen "Willen" gesteuerten Stimmen (bei einer allgemeinen Überbetonung der verstandesgeprägten linken  Gehirnhälfte) sich zu sehnen, ebenso wie wir SELBST: nach einem Spaziergang oder kreativen Tanz in Freiheit durch das eigene klangliche Spektrum und alle seine Register, durch innere Landschaften und Gefühle, ganz natürlich und ohne Leistungsdruck: über die Klang verarbeitende rechte Gehirnhälfte, intuitiv und somit von SELBST.

Wenn eine/r aus seiner (ihrer) Seele singt,heilt er (sie) zugleich seine (ihre) innere Welt.

                                                                                                                                                                                                               Sir Yehudi Menuhin

So wir außerdem bereit sind, persönlich-stimmliche eingefahrene Muster und blockierende Emotionen, die sich ebenso von SELBST zeigen, bewusst über das gesprochene WORT loszulassen,  steht der natürlichen persönlichen Stimm-ent-wicklung nichts mehr im Weg. Und die eigene Stimme kann in all ihren Klangfarben, ihrer ursprünglichen KRAFT und BRILLANZ resonanzreich und in angenehmer Leichtigkeit mehr und mehr im EinKLANG mit der LIEBE SELBST erstrahlen.